voedselsystemen

Rens Buchwaldt: „Die Corona-Krise zeigt, dass wir flexible Nahrungsmittelsysteme brauchen“

Rens Buchwaldt: “Coronacrisis laat zien dat we flexibele voedselsystemen nodig hebben”

Die Corona-Krise lähmte die Fleischproduktionskette in verschiedenen Teilen der Welt. Schlachthöfe, in denen viele Arbeiter mit dem Virus infiziert waren, stellten sich als einzelner Versagenspunkt in der Produktionskette heraus. „Das zeigt, dass wir flexible Nahrungsmittelsysteme brauchen, um auch in Zukunft alle Münder ernähren zu können“, sagt Rens Buchwaldt, Direktor an der Wageningen University & Research (WUR) und Mitglied von The Economic Board.

Read More
FacebookTwitterEmailLinkedInWhatsApp